Sie sind hier: Aktuelles / News

Neuigkeiten

23.02.2018 DRK-Gesundheitstipps Vorsicht Frostgrade angesagt - Wie man Erfrierungen behandelt

Angesicht der anhaltenden Minustemperaturen, die für die nächsten Tage angekündigt wurden, rät DRK-Bundesarzt Prof. Peter Sefrin: „Bei extremer Kälte sollte man sich grundsätzlich nicht zu lange im...

1. Unterkühlung zuerst behandeln: Oft liegt bei den von Erfrierungen betroffenen Personen auch eine Unterkühlung vor, die zuerst behoben werden muss. Kinder sind davon schneller als... [mehr]

12.02.2018 Fellbacher Zeitung Im Rathaus wird die Wiederbelebung trainiert

Medizin Lehrer aus Baden-Württemberg lernen in Fellbach, wie man bei plötzlichem Herzstillstand richtig reanimiert. Von Sascha Sauer

Das Training sieht spektakulär aus: Die rund 30 Lehrer drücken auf die Reanimationspuppen. Wieder und wieder. Zweieinhalb Minuten lang. Bei der Herzdruckmassage lassen sie sich auch nicht von... [mehr]

24.01.2018 Blutspende am vergangen Dienstag

Am Dienstag war es wieder soweit! Wir konnten die erste Blutspende im Jahr 2018 bei uns in Kernen im Bürgerhaus durchführen!

Hiermit möchten wir unseren Spendern ganz herzlich danken, dass Sie mit ihrer Spende wieder dazu beigetragen haben erkrankten bzw. verletzten Menschen zu helfen. Auch unseren ehrenamtlichen Aktiven... [mehr]

22.01.2018 Fellbacher Zeitung Jede Spende ist wichtig

Kernen Wer zu Jahresbeginn den guten Vorsatz hatte, Blut spenden zu gehen, kann dies an diesem Dienstag, 23. Januar, von 15.30 bis 19.30 Uhr beim Deutschen Roten Kreuz im Bürgerhaus in der Stettener...

 Spenden kann jeder Gesunde zwischen 18 und 73 Jahren. Vor der Entnahme erfolgt eine ärztliche Untersuchung, im Anschluss gibt es einen Imbiss. Jeder Spender sollte eine Stunde Zeit... [mehr]

19.01.2018 Rettungshund Eddy 11.06.2003 – 19.01.2018

Eddy hat bei uns im Alter von 15 Wochen die Ausbildung zum Rettungshund begonnen. Er war einer der ersten Hunde bei der RHS Kernen der durch das „Bringseln“ einen Fund angezeigt hat. Mit 5 Jahren hat...

In seinen jungen Hundejahren hat er einige Zeit als einziger geprüfter Hund in der RHS Kernen die Fahnen hochgehalten. Bei den zahlreichen Vorführungen hat er gerne sein Können auf dem Gerüst und der... [mehr]

19.01.2018 Waiblinger Kreiszeitung online Was tun bei einem Herzstillstand?

Waiblingen, Martin Winterling Waiblingen. Die Angst, mehr Schaden anzurichten, als zu helfen, ist unbegründet. Nur wer nichts macht, macht etwas falsch. „Zögern Sie nicht!“, forderte Dr. Andreas...

„Gemeinsam gegen den Herzinfarkt“ nennt sich die Initiative der 18 Kardiologen aus dem Rems-Murr-Kreis, die den Landkreis zu einem Vorbild für ganz Deutschland im Kampf gegen den Herzinfarkt machen... [mehr]

16.01.2018 Fellbacher Zeitung Gezielte Hilfe für Ersthelfer

Waiblingen Die Rettungsleitstelle des Deutschen Roten Kreuzes kann jetzt Anrufern den nächsten Standort eines mobilen Defibrillators mitteilen und so die Rettung beschleunigen. Von Holger Niederberger

Jeder kann sich das mulmige Gefühl beim Anblick eines ohnmächtig am Boden liegenden Menschen vorstellen. Was kann ich tun? Was besser nicht? Soll ich beatmen oder nicht? Das Projekt „Gemeinsam... [mehr]

12.01.2018 Fellbacher Zeitung Der Lebenssaft ist gefragt

Kernen Das DRK ruft zur Blutspende auf. Der nächste Termin ist am Dienstag, 23. Januar. Wer hat sie nicht, die guten Vorsätze für das neue Jahr? Eine Zielsetzung für 2018 sollte Blut spenden...

Jede Blutspende ist auch gleichzeitig ein kleiner Gesundheitscheck. Denn die DRK-Mitarbeiter kontrollieren den Blutdruck und messen den Gehalt an rotem Blutfarbstoff, dem Hämoglobinwert.... [mehr]

10.01.2018 Fellbacher Zeitung Kernen Blutspendetermin

(esc). Der DRK-Blutspendedienst organisiert einen Blutspendetermin am Dienstag, 23. Januar, von 15.30 bis 19.30 Uhr im Bürgerhaus, Stettener Straße 18, in Rommelshausen. Alternative Blutspendetermine...

[mehr]

09.01.2018 DRK-Präsidentin Hasselfeldt verlangt mehr Respekt für Helfer

Angriffe auf Rettungskräfte Pressemitteilung des DRK Generalsekretariat In der Diskussion über Angriffe auf Polizisten und Rettungskräfte in der Silvesternacht hat DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt...

Das Deutsche Rote Kreuz setze in der Schulung seiner Sanitäter und Helfer vor allem auf Deeskalationstraining und Konfliktvermeidung, um kritische Situationen bei Einsätzen möglichst erst gar nicht... [mehr]