Sie sind hier: Kurse / Erste Hilfe am Hund

Erste Hilfe am Hund

In vielen Bereichen der DRK-Arbeit werden Hunde als Helfer eingesetzt.Hunde besuchen ältere Mitbürger in Heimen, Hunde suchen und retten vermisste Menschen, Hunde retten sogar Ertrinkende, Hunde führen oder begleiten blinde oder sehbehinderte Menschen. Hunde spenden Trost,schützen ihre „Frauchen“ oder „Herrchen“, leben auf engstem Raum mit ihnen, geben vielen Menschen neuen Lebensmut, ersetzen vielleicht sogar fehlende Familienmitglieder. Kurz: Der Hund ist des Menschen bester Freund.

Wie auch immer..... Hunde sind auch neugierig, suchen, spielen und reißen manchmal aus. Schnell passiert einmal ein Unfall mit einem Hund oder der Hund wird plötzlich schwer krank. In diesem Fall ist es wichtig, dass Sie einfache Maßnahmen kennen, mit denen Sie den verletzten Hund erst versorgen bzw. für den Transport zum Tierarzt vorbereiten können. Die Ausbildung findet praxisorientiert an Hunden als „Kurshelfer“ statt. Die Teilnehmer erhalten zum Kurs eine Notfallbroschüre.

 Kursinhalte: 

  • Grundlagen: Notwendige Untersuchungen und Gewöhnungsübungen
  • Ablauf der Hilfeleistungen in Notsituationen
  • Erste Hilfe bei Verletzungen des Hundes
  • Störungen und Sicherung der Lebensfunktionen des Hundes
  • Sonstige akute Zustände
  • Wildtiere und Katzen
  • Rechts- und Versicherungsfragen

Kursdauer 4 – 5 Stunden

Kosten: 35,- Euro inkl. Notfallbroschüre

Haben Sie Fragen zum Kurs oder möchten Sie sich Anmelden

über das Formular: hiorg-server.de/kurse.php?ov=rmk&typliste=25873
E-Mail: ausbildung[at]drk-kernen[dot]de
Telefon: (07151) 4 38 92
Fax.: (07151) 8 20 49 87

Bitte geben Sie Vorname, Name und das Geburtsdatum an!

 

Ansprechpartner

Herr
Martin Maier
Stv. Bereitschaftsleiter

Telefon:
07151/43892
Telefax:
07151/8204987
Ausbildung[at]drk-kernen[dot]de